Berufspilot CPL(H) Modular mit ATPL(H) Theorie

Das ist die richtige Ausbildung für Sie, wenn Sie bereits im Besitz einer PPL(H)-Lizenz sind.

Die Ausbildung zum Hubschrauberberufspiloten wird in einen theoretischen und einen praktischen Teil  getrennt. Beides fließt ineinander und läuft grundsätzlich parallel ab.

Im Unterschied zu der "normalen" CPL(H) modular Ausbildung, erreichen Sie mit dieser Ausbildung die höchstmögliche Theorieausbildung. In Ihrer CPL(H) Lizenz wird die ATPL(H)-Theorie (Verkehrshubschrauber- bzw. Linienpilot) vermerkt. Die ATPL(H)-Lizenz wird benötigt, um Helikopter mit 2 Piloten oder mehr als 9 Personen fliegen zu dürfen.

Theorie:

Insgesamt müssen mindestens 550 Stunden Theorieausbildung erfolgen. Die Theorie wird in folgende Fächer unterteilt:

  • Luftrecht
  • Allgemeine Luftfahrzeugkenntnisse: Struktur, System, Antrieb
  • Allgemeine Luftfahrzeugkenntnisse: Instrumentierung
  • Beladung und Schwerpunkt
  • Flugplanung und Flugüberwachung
  • Flugleistung
  • Menschliches Leistungsvermögen
  • Meteorologie
  • Allgemeine Navigation
  • Funknavigation
  • Flugbetriebliche Verfahren
  • Aerodynamik
  • VFR Kommunikation
  • IFR Kommunikation
  • Vorprüfung

Der Theoriekurs wuird zu 90% als Fernlehrgang (per Online-Kurs; Sie bestimmen wo und wann Sie lernen) durchgeführt. 10% (etwa 50 Stunden) werden in unserer Schule vorgetragen.

Durch Zwischentests und einem abschließenden Vortest werden Sie ideal auf die Theorieprüfung vorbereitet.

Prüfung: Nach erfolgreicher Ausbildung und positiv absolvierten Vortest treten Sie bei der Austro Control in Wien zur Theorieprüfung an. Sie müssen selbstverständlich nicht alle Fächer auf einmal absolvieren.

Praxis:

Die praktische Ausbildung setzt mindestens 30 Flugstunden voraus und ist in zwei Phasen unterteilt:

  • Phase 1: Grundlagen, Notverfahren, Außenlandungen, Überlandflug (20 Flugstunden mit Fluglehrer)
  • Phase 2: Grundlegende Übungen des Instrumentenfluges (10 Flugstunden mit Fluglehrer)

Prüfung: Anschließend absolvieren Sie bei einem Examiner die praktische Prüfung. Unserem Unternehmen stehen jederzeit zwei Examiner zur Verfügung.

Sollten Sie noch nicht im Besitz einer Nachtflugberechtigung sein, so müssen Sie im Zuge der Berufspilotenausbildung noch eine abgespeckte Version der NVFR(H)-Ausbildung absolvieren. Anstatt der normalerweise vorgeschriebenen 15 Flugstunden müssen Sie nur 5 Flugstunden absolvieren.

Gleich geht's los

Bei uns können Sie jederzeit mit Ihrer Ausbildung beginnen! Wir haben keine fixen Termine. Unsere Fluglehrer richten sich komplett nach Ihrer verfügbaren Zeit!

Für weitere Informationen oder Fragen stehen wir jederzeit zur Verfügung:
› Flugschule in Graz: +43 316 296532 oder schule@helikopter.at
› Flugschule Linz: +43 7221 600 1151 oder linz@helikopter.at
› Zentrale in Kilb: +43 2748 7806 oder office@helitrade.at

Ausbildungskosten

Wir bieten als einzige österreichische Hubschrauberschule das "Top Quality All Inclusive Package*" an:

  • 30 Hubschrauberflugstunden auf Robinson R22
  • ca. 550 Stunden Theorieausbildung
  • Schulungsunterlagen, elektronisches Ausbildungsprogramm und Fragenprogramm
  • Landegebühren am Flughafen Graz, Flughafen Linz und Heliport Kilb
  • Vorprüfung

Preis: € 22.999,-- inkl. MWSt.

Preis Berufspilot CPL(H) mit ATPL(H) Theorie


Sollten Sie noch nicht im Besitz der NVFR(H)-Berechtigung sein, so bieten wir Ihnen diese zum folgenden Sonderpreis an:

  • 5 Hubschrauberflugstunden auf Robinson R22
  • Landegebühren am Flughafen Graz, Flughafen Linz und Heliport Kilb

Preis: € 2.967,-- inkl. MWSt. (statt € 6.889,---)

Preis NVFR(H) Ausbildung
Berufspilot Ausbildung
Berufspilot Ausbildung
Berufspilot Ausbildung
TAXI - BUSINESS - VIP-FLÜGE

Taxi – Business – VIP-Flüge

Nach dem Motto "Time is money" transportieren wir Sie auf dem schnellsten Weg von A nach B. Wir landen bei Ihnen zu Hause, auf Ihrem Firmengelände und Sie erreichen in kürzester Zeit Ihr Ziel.

» mehr erfahren